D / E / F / Wichtiges von A bis Z...

 

E

Elternsprechtag

Zwei Mal pro Schuljahr finden an zwei Nachmittagen  Elternsprechtage statt. Sie erhalten dazu eine gesonderte Einladung. Selbstverständlich stehen die Lehrerinnen und Lehrer auch außerhalb der Elternsprechtage für Gesprächstermine nach Absprache zur Verfügung.

Eltern in der Schule – s. Schulelternrat u. Klassenelternrat.

 

Elternabend

Auf dem Elternabend bekommen Sie Informationen zum Stand der Klasse, zu den Lerninhalten und Leistungsbewertungen, über besondere Vorkommnisse im Klassenalltag und im Schulleben. Sie können Ihre Fragen und Wünsche äußern und

erhalten so im Austausch mit anderen Eltern und der Lehrerin einen guten Einblick in den Schulalltag Ihres Kindes. Die Elternvertreter laden in der Regel mindestens einmal im Schulhalbjahr - mit einer Einladungsfrist von zehn Tagen - zu einem Elternabend ein. Möchten Sie, dass zusätzlich zu der vorgeschlagenen Tagesordnung bestimmte Themen angesprochen werden, wenden Sie sich bitte an die Elternvertreter.

 

Elternvertreter

In den Klassen werden zu Beginn des 1. und 3. Schuljahres jeweils für die Dauer von zwei Jahren Elternvertreter gewählt. Sie bestehen aus der/dem Klassenelternratsvorsitzenden und einer/einem Stellvertreterln. Die Elternvertreter sind darüber hinaus stimmberechtigte Mitglieder im Schulelternrat

dem höchsten Gremium der Elternvertretung an einer Schule.

 

Englischunterricht

Fremdsprachenunterricht ist ein Teil des Pflichtunterrichts für alle Schulen und Schulformen. Ab dem 3. Schuljahr werden zwei Unterrichtsstunden pro Woche Englisch erteilt. Ab der 4. Klasse werden die Leistungen im Englischunterricht benotet.

 

Entschuldigungen – s. Krankmeldung/Beurlaubung

 

Exkursion

Im Rahmen des Sachunterrichtes finden Exkursionen statt. Dazu gehört auch das Aufsuchen „außerschulischer Lernorte“.

 

 

F

Fahrrad

Kinder der 3. und 4. Klassen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Eltern mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

Das Fahrrad muss verkehrssicher sein. Das Kind muss die praktische Fahrradprüfung erfolgreich abgelegt haben.

 

Fahrradprüfung

Im Verlauf des 4. Schuljahres legen alle Schüler und Schülerinnen im Rahmen des Sachkundeunterrichtes eine Fahrradprüfung ab. Die Fahrräder aller Schülerinnen und Schüler werden auf Verkehrssicherheit überprüft.

 

Ferien

Zu Beginn des Schuljahres erhalten Sie eine Übersicht über die Ferien. Abweichungen sind nicht vorgesehen.

 

Fernsehen

Immer wieder hören wir, dass bereits Grundschulkinder einen eigenen Fernseher in ihrem Zimmer zur Verfügung haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die verschiedensten Untersuchungen festgestellt haben, dass unkontrollierter und übermäßiger Fernsehkonsum einen negativen Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung hat und sich darüber hinaus auch negativ auf die Leistungen Ihres Kindes auswirken kann.

 

 

Frühstück

Nach der ersten Unterrichtsstunde findet in den Klassen ein gemeinsames Frühstück

statt (8.45 Uhr bis 8.55 Uhr).

 

Förderverein

Der Förderverein der Grundschule möchte die Arbeit der Grundschule finanziell und ideell unterstützen. Dazu braucht er tatkräftige Mitglieder. Vorsitzender des Fördervereins ist Herr Christian Küster, Tel. 05529/914664. Der Verein ist gemeinnützig, Spenden sind steuerlich absetzbar, sie können unter folgender Bankverbindung an den Verein überwiesen werden:

Förderverein der Grundschule Rhumspringe e.V.

Sparkasse Duderstadt

IBAN: DE83 2605 1260 0000 196758

BIC: NOLADE21DUD

Beitrittserklärungen finden Sie auf der Rückseite der Flyer.

Weitere Ansprechpartner ist Jennifer Ohnesorge 05529/914594.

 

Fronleichnam

Zur Teilnahme an der Fronleichnamsprozession wird den Schülern auf Antrag Unterrichtsbefreiung gewährt.

 

Fundsachen

Im Laufe eines Schuljahres sammeln sich Mengen von Fundsachen an. Wenn Ihr Kind ein Kleidungsstück, eine Brille o.ä. vermisst, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer oder an die Hausmeisterin Frau Sievert. Außerdem werden alle Fundsachen beim Elternsprechtag im November ausgelegt. Nicht abgeholte Sachen werden der Caritas übergeben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinhard-Horn-Grundschule Rhumspringe